Kreditkarten123.de-Steckbrief

MyPrepaid MasterCard

  • Prepaid-MasterCard - virtuell oder als Plastikkarte
  • erhältlich ab 7 Jahren (mit Einverständnis der Eltern)
  • mit Jugendschutzpaket
MyPrepaid MasterCard Kreditkarte ohne Schufaauskunft Kreditkarte beantragen
Konditionen und Kosten
Jahrespreis:28,– €
bei Nutzung als "virtuelle Kreditkarte". Zusätzliche Jahresgebühr für optionale Plastikkarte: 15,– €
Einrichtungspreis:-
Schufa-Auskunft:wird nicht eingeholt
Zweitkarte:-
Guthabenzins: 0,00 % p.a.
Sollzins:Es fallen keine Zinsen an, da die Kreditkarte eine reine Guthaben-Karte ist.
Girokonto:-
Eigenes Girokonto bei anderer Bank Voraussetzung, um MyPrepaid-Karte bestellen zu können.
Weitere Gebühren und Details
Gebühren für Einzahlung:kostenlos
 
Einsatz im Euroraum:kostenlos
Einsatz im restlichen Ausland:kostenlos
 
Bargeld am eigenen Geldautomat:-
Bargeld an anderen Automaten:-
 
Limit Abhebungen Inland:- Kein Limit (bis zur Guthabengrenze)
Limit Abhebungen Ausland:- Kein Limit (bis zur Guthabengrenze)
 
Ausstellung Ersatzkarte:-
© 2009 Kreditkarten123.de
Expertenwertung
5,4
Preis-Leistung
4
Serviceumfang
2
Prestige
0.5
Interessant? Bookmarken, weitersagen, per E-Mail schicken!

MyPrepaid MasterCard im Test - unsere Experten-Meinung:

Die MyPrepaid MasterCard ist eine PrePaid-Kreditkarte ohne Schufa-Prüfung, die insbesondere für Kinder und Jugendliche konzipiert wurde. Zielgruppe sind also in erster Linie Eltern, die ihrem Nachwuchs den verantwortungsvollen Umgang mit Geld und Kreditkarten beibringen möchten. Als "Kreditkarte für Kinder" ist die maximale Aufladung auf € 300,- beschränkt, und die Karte hat zudem ein eingebautes Jugendschutz-Paket.

Die Kosten der Karte sind fair und überschaubar. Es gibt die MyPrepaid in zwei Ausführungen: Als "Virtuelle Kreditkarte" und als "echte" Plastikkarte. Für Einkäufe im Internet reicht eine "Virtuelle Kreditkarte" - wer auch in "echten" Geschäften mit der MyPrepaid bezahlen will, braucht die Plastikkarten-Version. Die Jahresgebühr für eine "Virtuelle Kreditkarte" beträgt € 28,-, die Gebühr für die Plastikkarte noch einmal € 15,- extra (also insgesamt € 43,-).

Ansonsten fallen bei der Kreditkarte keine weiteren Kosten an. Den aktuellen Kontostand der Karte kann man entweder kostenlos im Internet abfragen oder jederzeit für nur 10 Cent per SMS. Das ist besonders praktisch, wenn man unterwegs ist, gerade keinen Internetzugang hat, aber trotzdem wissen muss, ob für den nächsten Einkauf noch genug Guthaben auf der Kreditkarte ist.

Fazit: Für Kinder und Jugendliche (und deren Eltern) ist diese schufa-freie Prepaid-Kreditkarte die richtige Wahl. Für alle anderen empfehlen wir den "Großen Bruder" der MyPrepaid: Die MajorCard.

Ähnliche Karten im Kreditkarten-Vergleich:

Prepaid MasterCard Swing
Prepaid MasterCard Swing
  • Prepaid-MasterCard ohne Schufa
  • Sehr günstige Jahresgebühr, keine Aufladekosten
  • Kartendesign frei wählbar
Alle Details & Testbericht ►